Haushalt und Betreuung

Icon Haushalt und Betreuung

Hauswirtschaftlicher Dienst

Der Haushalt kann schnell zur Last werden – aus ganz unterschiedlichen Gründen. Vielleicht sind Sie krank, schwanger, hatten eine OP oder einen Unfall? Wir helfen, damit Sie sich weiterhin zu Hause wohlfühlen.

Unsere Hilfe stimmen wir individuell auf Ihre Situation ab. Wir übernehmen zum Beispiel

  • Einkäufe (Wir begleiten Sie oder übernehmen den Einkauf.)
  • Haushaltsversorgung wie Putzen, Wäsche waschen, bügeln, Betten machen
  • Hilfe bei den Mahlzeiten (z.B. Essen kochen, Nahrungseingabe)
  • Haushaltshilfe
  • Familienpflege (Betreuung von Kindern unter 12 Jahren)
  • Einfache handwerkliche Tätigkeiten (z.B. Glühbirnen wechseln)

Machen Sie sich den Alltag leichter! Sie müssen nicht alles alleine schaffen.

Wer übernimmt die Kosten?

Wenn ein Pflegegrad anerkannt wurde, übernimmt die Pflegekasse die Kosten bis zur Höhe des jeweiligen Sachleistungsbudgets. Nicht übernommen werden die Investitionskosten (gesetzlicher Anteil an den Betriebskosten). Sofern kein Pflegegrad besteht, sind die Kosten vom Patienten zu übernehmen.

Nachbarschaftshilfe und Betreuung

Wir entlasten Pflegebedürftige und deren Angehörige. Unsere Nachbarschaftshelfer/innen unterstützen, wo sie können: Sie kommen ins Haus und helfen beim Einkaufen, begleiten zum Arzt und zu Behörden. Sie hören zu, lesen vor oder begleiten bei Spaziergängen.

Wir übernehmen die Betreuung von Pflegebedürftigen, wenn diese Person nicht allein sein kann oder will. Wir betreuen auch Demenzkranke.

In der Nachbarschaftshilfe engagieren sich bürgerschaftlich tätige Mitarbeiter/innen aus sozialer Überzeugung. Sie kommen aus unterschiedlichen Alters- uns Berufsgruppen. Vertrauen ist eine der wesentlichen Voraussetzungen der Nachbarschaftshilfe. Alle Mitarbeiter/innen sind selbstverständlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten für die Betreuung übernehmen unter bestimmten Voraussetzungen die Pflegekassen (§45a-c SGBXI).

Demenzbetreuung (Café Sonnenstrahl)

Das Café Sonnenstrahl ist eine Betreuungsgruppe für Demenzkranke. Wir verbringen den Nachmittag zusammen – ein schönes Miteinander für Betroffene und oft eine Entlastung für pflegende Angehörige. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir gemeinsam basteln, singen, spielen, erzählen, vorlesen – nach Wunsch und Möglichkeiten unserer Gäste.

Montags: 14.00 – 17.00 Uhr in Aidlingen
Katholisches Gemeindehaus „Mariä Himmelfahrt“, Im Winkele 4

Dienstags: 14.00 – 17.00 Uhr in Dagersheim
Dagersheimer Hof, Hauptstraße 7

Mittwochs: 14.00 – 17.00 Uhr in Aidlingen
Haus am Zehnthof, Zehntgasse 2

Damit wir uns besser kennenlernen, ist der erste Besuch ein kostenloser Schnuppernachmittag. Danach sind eine feste Anmeldung sowie eine regelmäßige Teilnahme erforderlich. Wir bereiten uns vor – bitte melden Sie sich deshalb vorab an, auch für den Schnuppernachmittag. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Hausnotruf

Wir sind rund um die Uhr erreichbar. Im Notfall genügt ein Knopfdruck an einem einfach zu bedienenden Notruf-Gerät. Eine Kooperation mit dem Kreisverband des DRK. Für detaillierte Infos rufen Sie uns bitte an unter 07034 993448.